CSE-Engineering Center of Safety Excellence GmbH
Seite wählen

Risikomanagement

Gefahren erkennen | Auswirkungen bewerten | Risiken minimieren.

Erfahrung macht den Unterschied.

HAZOP, PAAG, QRA, Risikomatrizen und weitere Methoden sind heute Stand der Risikoanalyse. Gefahren müssen zunächst systematisch identifiziert werden. Mögliche Auswirkungen sind zu bewerten. Dazu gibt es etablierte Verfahren und Vorgehensweisen – Erfahrung ist dabei wesentlich. Sind die Risiken erkannt, dann müssen Sicherheitsmaßnahmen festgelegt werden.

Sicherheitsmanagementsysteme garantieren langfristig den hohen Sicherheitsstandard. Das ist heutiges Risikomanagement! Und das bietet CSE-Engineering.

Kontakt

Natalie Schmidt, M.Sc.
Process Safety Engineer

phone_in_talk +49 721 6699 4836
email E-Mail senden

Leistungsspektrum

  • Sicherheitsanalysen | HAZOP, PAAG
  • Gefahrenanalyse | Risikobetrachtungen | QRA
  • Auswirkungsbetrachtungen | Konsequenzanalysen
  • Sicherheitsberichte
  • Schadensuntersuchungen
  • Dennoch-Störfälle
  • Ausbreitungsrechnung
  • Sicherheitsmanagementsystem
  • Worst Case Szenarien

Beratung von A – Z

Sicherheitsbetrachtungen sind systematisch durchzuführen. Auch in Betrieben, in denen noch nie eine erhebliche Störung vorgekommen ist, muss diese Analyse durchgeführt werden. Jede mögliche Abweichung vom Normalbetrieb, bei der ein Ereignis nicht auszuschließen ist, ist zu diskutieren.

Die CSE-Engineering moderiert Sicherheitsbetrachtungen: es werden gemeinsam mit dem Anlagenbetreiber systematisch alle Gefahren betrachtet und bewertet. Anschließend schätzt die CSE-Engineering mögliche Auswirkungen ab und empfiehlt weitere Maßnahmen. Alle Ergebnisse werden zum Schluss nachvollziehbar dokumentiert.

Stand der Technik – Regelwerke

Im Bereich Risikomanagement sind u.a. folgende Regelwerke zu beachten, sofern nicht genauere Methoden bei speziellen verfahrenstechnischen Anlagen angewendet werden und damit den Stand der Technik definieren. In jedem Einzelfall sind die Anwendungsgrenzen der Regelwerke und die Annahmen hinter den Methoden zu prüfen:

Regelwerke
  • Richtlinie 2012/18/EU
  • Störfall-Verordnung 12. BImSchV
  • ISO 31000 – Risikomanagement
  • IEC 31010 – Risikomanagement – Risikobeurteilungstechniken
Publikationen | Handbücher
  • Risk Analysis and Control for Industrial Processes – Gas, Oil and Chemicals, H. Pasman

Training & Coaching

Mit dem Applied Safety Premium-Seminar “Anlagensicherheitskonzept und Sicherheitsmanagement” der CSE Academy sorgen Sie auch bei Ihren Mitarbeitern für ein tiefgehendes Verständnis der Methodik und ihrer Umsetzung in die Praxis. Auch als Inhouse-Training.

CSE Acadeny

Anfrage per E-Mail

 

Nutzen Sie das Formular für Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an unter: +49 721 6699 4709

Hinweise:

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Angaben im Rahmen der Datenschutzbestimmungen des CSE-Engineering Center of Safety Excellence für die Dauer der Bearbeitung gespeichert werden.

Das Formular ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.