CSE-Engineering Center of Safety Excellence GmbH
Seite wählen

Einzigartige Testoptionen für sicherheitstechnische Bauteile:
Der CSE High Pressure Loop

Der High Pressure Loop ist ein in seiner Art europaweit einzigartiger Versuchskreislauf. Testen Sie Sicherheitsarmaturen in unterschiedlichen Druckstufen mit bis zu 3400 bar und mit Durchmessern bis DN 1400 nach DIN ISO 4126 oder ASME PTC 25.

Messen Sie mit hochpräzisen Coriolis-Massendurchflussmessern (CMD) die Durchfluss- und Widerstandsbeiwerte für Ihre Armaturen oder lassen Sie von den Experten des CSE-Engineering Ihre Messtechnik kalibrieren.

Sprechen Sie uns wegen der großen Nachfrage bitte frühzeitig an, um Wartezeiten zu vermeiden.

Bauteile

Sicherheitsventile

Berstscheiben

Regelventile

Blenden

Klappen

Düsen

Sonderbauformen

Bauteilprüfung

Funktionsprüfung

Durchflussprüfung

Berstprüfung

Ausflussziffern

Widerstandsbeiwerte

Ein-/Mehrphasenströmung

Zertifizierung

Messungen

Druckverlustmessung

Dichtigkeitsprüfung

Kraftmessung

Druckprüfung

Schallmessung

Sonderprüfungen

High-Speed-Aufnahmen

Druckstufen

  • 150 bar | 62.000 Liter
  • 350 bar | 6.000 Liter
  • 700 bar | 6.000 Liter
  • 3400 bar | 600 Liter

Prüfmedien

  • Luft
  • Wasser
  • Luft/Wasser (2-phasig)
  • Stickstoff (auf Anfrage)

Das Wichtigste in 90 Sekunden:

Ihr Partner für Prüfung, Optimierung und Zertifizierung.

Seit der Eröffnung des HIGH PRESSURE LOOP werden kontinuierlich Bauteilprüfungen für namhafte Hersteller von sicherheitsgerichteten Armaturen durchgeführt. Die Experten vor Ort haben viel Erfahrung gesammelt und beraten Sie gerne zum optimalen Versuchsaufbau und -ablauf. Bei Bedarf können auch individuelle Aufbauten gefertigt werden, um Ihren Anforderungen optimal entsprechen zu können.

Nebenstehend finden Sie Beispiele für Bauteilprüfungen am HIGH PRESSURE LOOP.

ASME PTC 25-2018

Optimierung von Bauteilen vor Zertifizierung.

Bestimmung von Kr-Werten für Berstscheiben.

Bauteilprüfung für Berstscheiben, Sicherheitsventile (beantragt).

Bauteilprüfung für Berstscheiben und Sicherheitsventile.

ISO 4126-1:2019

Bauteilprüfung für Berstscheiben, Sicherheitsventile.

VdTÜV 100

Bauteilprüfung für Sicherheitsventile.

Strömungsmessungen mit höchster Präzision.

Neben den Bauteilprüfungen nach Regelwerk werden im HIGH PRESSURE LOOP auch Strömungsmessungen durchgeführt. Dafür stehen u.a. hochpräzise Coriolis-Massendurchflussmesser (CMD) zur Verfügung. Beispiele für unsere Messreihen sind Kapazitätsmessungen mit Luft und Wasser sowie die Bestimmung der Druckverlustbeiwerte (Zeta-Werte) für unterschiedliche Bauteile.

Für Fragen zu den Strömungsmessungen oder konkreten Bedarf wenden Sie sich bitte an einen unserer Ansprechpartner unten. Die Experten des CSE-Engineering beraten Sie gern.

Kapazitätsmessungen mit Luft und Wasser

Bestimmung von Druckverlust-Beiwerten (Zeta-Werte)

Bauteile.

Regelventile

Klappen

Blenden

Rohrleitungs-Elemente

Ihre Ansprechpartner:

Kontakt

Alexander Böhme, M.Sc.
Process Safety Engineer

phone_in_talk +49 721 6699 4811
email E-Mail senden

Kontakt

Johannes Seibel, M.Sc.
Process Safety Engineer

phone_in_talk +49 721 6699 4811
email E-Mail senden