CSE-Engineering Center of Safety Excellence GmbH
Seite wählen

Anlagensicherheit im digitalen Zeitalter

Sicherheitstechnik wird heute systematisch angewendet, um die Gefahren für Mensch und Umwelt zu vermeiden, die von technischen Anlagen ausgehen können. Umgekehrt müssen jedoch auch die Anlagen vor Angriffen Unbefugter und / oder Eingriffen durch fremde Dritte geschützt werden. Genau diesen Anforderungen widmet sich seit 2018 das Center for Safety Integrity & Security – eine Kooperation von CSE-Engineering (Plant Safety) und 8Com (IT-Security) für eine wachsende Zahl von Industrieunternehmen.

Willkommen in der CESIS-Gruppe.

Das bietet CESIS:

CeSIS Plant Security Management Systeme (PSM)
  • Empfehlungen für den Schutz von technischen Anlagen vor Cyber-Attacken
  • Unterstützung bei der Erstellung von Plant Security Leitlinien, Sicherheitsziele, Security Monitoring,
  • Anforderungen an Personalstrukturen und Prozesse
  • Unterstützung bei der Umsetzung von Richtlinien wie NA 163 | KAS 54 | BSI Grundschutz | ISO/IEC 27000-Reihe | ISO/IEC 62443-Reihe
CeSIS Plant Security Awareness & Culture
  • Übertragung des Leitbilds aus dem PSM in das Unternehmen
  • Entwicklung einer Strategie für Change Management und Awarness
  • Durchführung von Awareness- und Culture-Schulungen für die Mitarbeiter
CeSIS Plant Security Training

Schulung im Bereich der Plant Security Foundation:

Die Schulung dient zum Erlangen von Plant Security Grundlagenwissen nach den neusten Richtlinien NA 163 und KAS 54. Aufbauend auf einem Überblick über grundlegenden Inhalte und Ziele der Norm-Reihen (ISO/IEC 27000 und 62443) und dem BSI Grundschutzgesetz, werden Sie in der Lage sein, in Ihrem Unternehmen Prozessleittechniksysteme sowohl sicherheitsgerichtet (Safety) als auch sicherungsgerichtet (Security) abzusichern. Sie lernen die gegenseitigen Einflüsse von Safety auf Security kennen und können selbstständig Maßnahmen zum Schutz Ihrer Anlage definieren.

Teilnehmerkreis:

  • Safety-Ingenieure in der Prozessleittechnik
  • IT/OT-Berater
  • Thematisch Interessierte

Voraussetzung:

Für die Teilnahme an diesem Training gibt es keine Zugangsvoraussetzungen.
CeSIS Plant Security Consulting
  • Beratung von Betrieben mit technischen Anlagen
  • Erstellung von Sicherheitskonzepten
  • Durchführung von Schwachstellenanalysen
  • Unterstützung in der Risikoanalyse
  • Definition von Plant-Security-Schutzmaßnahmen
  • Plant Securtiy Asset Management
  • Plant Security Detection & Reaction

Aktuelle Projekte:

PSM2X

CASE STUDY ON PLANT SECURITY MANAGEMENT

Entwicklung eines dynamischen Cyber Security Managementsystems für die funktionale Sicherheit von Anlagen der Chemie, Petrochemie, Pharma, Öl- und Gasindustrie.

THANCS

THIRD PARTY ANTI-COLLISION SYSTEM

Entwicklung eines sicherheitsgerichteten technischen Schutzsystems zur Abwehr von Einwirkungen Dritter an Gashochdruckleitungen.

ISIM

IMPROVEMENT OF SECURITY DURING INSPECTION AND MAINENANCE

Vermeidung von Gefahren und Dominoeffekten auf Nachbaranlagen während der Inspektion und Wartung von technischen Anlagen durch innovative Schutzkonzepte.

Plant Security als neuer Independent Layer of Protection

Zum Schutz von Anlagen vor Angriffen Unbefugter und / oder Eingriffen durch fremde Dritte definiert das CSE Center of Safety Excellence einen zusätzlichen Layer of Protection (LOPA) im Anlagensicherheitskonzept: „Plant Security“.

Intelligente Schutzeinrichtungen

Innovative Lösungen für die Prozess- und Anlagensicherheit im Rahmen von Safety 4.0 sind intelligente Schutzeinrichtungen. Dies geht einher mit zusätzlichen prozessleittechnischen Einrichtungen für die funktionale Sicherheit von Anlagen.

Intelligente Schutzeinrichtungen entwickelt das CSE-Institut (CSE Center of Safety Excellence GmbH): Smart Overpressure Protection Devices (SmOP) und Smart High Integrity Protection Devices (SmartHIP) oder das Bagger Anti-Collision System (THANCS). Hier liegt die Zukunft der Sicherheitstechnik. Aber nur dann, wenn ein ausreichender Schutz vor Cyberangriffen gewährleistet wird.

Mit den Projekten des CeSIS wird die Sicherheit von technischen Anlagen signifikant erhöht.

CESIS definiert den Stand der Sicherheitstechnik neu:

Klassisch – Prozess- und Anlagensicherheit (Safety):
Schutz von Mensch und Umwelt vor den Gefahren von technischen Anlagen

Erweitert – Plant Security:
Schutz der Anlagen vor den Bedrohungen durch die Einwirkungen Dritter

Mit Plant Security lassen sich signifikante Verbesserungen im Bereich Prozess- und Anlagensicherheit erreichen.