CSE-Engineering Center of Safety Excellence GmbH
Seite wählen
Kompakt-Seminare

Prozess- und Anlagensicherheit kompakt, verständlich, praxisnah.

Die CSE Academy bietet sowohl Einsteigern als auch Fachleuten ein breites Spektrum an anwendungsbezogenen Seminaren. Unter dem Motto “kompakt und verständlich” liefern die Kompakt-Seminare der CSE Academy Themenübersichten, relevante Vorgehensweisen und aktuelle Neuerungen in der Prozess- und Anlagensicherheit.

Kompakt-Seminare können ein- oder zweitägig wahlweise an der CSE Academy in Pfinztal oder als Inhouse-Seminare durchgeführt werden. Die Fachthemen lassen sich mit den Applied Safety Premium-Seminaren mit bis zu drei Kompetenz-Leveln vertiefen und in der Weiterbildung zum CSE ProSE – Professional Safety Engineer fortsetzen.

Seminare von halbtägig bis zweitägig

Übersichten oder aktuelle neuerungen

Gruppen von 6 bis 20 Teilnehmern

Als Inhouse-Seminare oder an der CSE Academy

Kompakt-Seminar

Einführung in die Sicherheitstechnik

Prozess- und Anlagensicherheit ist ein hochkomplexes Fachgebiet, das oft nur über vielen Jahre hinweg erschlossen werden kann. Das Kompaktseminar “Einführung in die Sicherheitstechnik” bietet eine umfassende Einführung in die vielfältigen Themenfelder, beginnend bei den Gesetzes- und Regelwerken zur Sicherheitstechnik und den Betreibepflichten, mündend schließlich in den typischen Vorgehensweisenund Methoden zur Absicherung von Anlagen und Prozessen.

Das eintägige Seminar richtet sich alle Zielgruppen, die mit der Prozess- und Anlagensicherheit betraut sind oder sich diesen Bereich erschließen möchten – von IngenieurInnen und ChemikerInnen bis hin zu Mitarbeitenden in Behörden.

Ihr Referent:

Der Referent dieses Kompakt-Seminars hat über 30 Jahre Berufserfahrung im Bereich Prozess- und Anlagensicherheit, u.a. bei Firmen wie Hoechst und BASF, und lehrt an den Universitäten Karlsruhe und Kaiserslautern. Er ist Chairman von ISO 4126 und Autor von zahlreichen Publikationen und leitet Normungskreise sowie nationale und internationale Konferenzen.

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schmidt

Referent

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schmidt
Geschäftsführer

phone_in_talk +49 721 6699 4709
email E-Mail senden

Nächster Termin:
– Auf Anfrage –

Ort: 
– Auf Anfrage –

Dauer:
eintägig

Preis:
950,00 € pro Person

Anmeldung:
assignment  zum Formular

Kompakt-Seminar

ISO 4126:2024 – Auslegung von
Sicherheitseinrichtungen

Nach Jahren intensiver Entwicklungsarbeit bringt die neue DIN EN ISO 4126 eine Vielzahl relevanter Veränderungen bei der Auslegung von Sicherheitsventilen und Berstscheiben für Ein- und Zweiphasenströmungen. Das Kompakt-Seminar auf Expert-Level bietet eine umfassende Einführung in die Methoden und Modelle zur Auslegung von Druckentlastungseinrichtungen auch für komplexe Auslegungsszenarien und einige Sonderfälle.

Ihr Referent:

Der Referent dieses Kompakt-Seminars hat über 30 Jahre Berufserfahrung im Bereich Prozess- und Anlagensicherheit, u.a. bei Firmen wie Hoechst und BASF, und lehrt an den Universitäten Karlsruhe und Kaiserslautern. Er ist Chairman von ISO 4126, Autor von zahlreichen Publikationen und leitet Normungskreise sowie nationale und internationale Konferenzen.

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schmidt

Referent

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schmidt
Geschäftsführer

phone_in_talk +49 721 6699 4709
email E-Mail senden

Nächster Termin:
27.05.2024

Ort:
CSE Academy, Pfinztal

Dauer:
eintägig

Preis:
1.250,00 € pro Person

Anmeldung:
assignment  zum Formular

Anmeldung zum Kompakt- Seminar

 

Hinweis:

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Angaben im Rahmen der Datenschutzbestimmungen des CSE-Engineering Center of Safety Excellence für die Dauer der Bearbeitung gespeichert werden.

Abweichende Rechnungsadressen sowie ggf. weitere Teilnehmer bitte in der Nachricht angeben.

Eine Stornierung ist bis 4 Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei möglich. Danach müssen 80 % der Kosten vom Teilnehmer getragen werden. Bei Stornierung innerhalb einer Woche vor Seminarbeginn wird der volle Betrag fällig.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.