CSE-Engineering Center of Safety Excellence GmbH
Seite wählen

M13

Nächster Termin:

– Auf Anfrage –



Wahlpflichtseminar für die Zertifizierung


SICHERHEITSKONZEPTE

Brandschutz

Wer Anlagensicherheit will, kommt an Brandschutz nicht vorbei. Erst beide zusammen helfen nachhaltig, Sach- und Personenschäden im Betrieb zu vermeiden. Lernen Sie in diesem Seminar, wie sie Ihren Betrieb durch geeignete Brandschutzmaßnahmen schützen und Produktionsausfälle vermeiden. Im Rahmen des Applied Safety Premium-Seminars lernen Sie, vorhandenen und erforderlichen Brandschutz zu beurteilen. In Kleingruppen wird anhand eines Praxisbeispiels Schritt für Schritt ein Brandschutzkonzept erstellt und es werden Berechnungen zur Wärmefreisetzung verschiedener Feuerarten durchgeführt.

Nächster Termin:

– Auf Anfrage –

Seminarinhalt:

  • Erstellen und Bewerten von Brandschutzkonzepten, Brandschutzmaßnahmen.
  • Dokumentation, Regelwerke, Umsetzungen in der Praxis, Absicherung von Bränden (Poolfeuer, Jetfeuer, Feuerball).
  • Sicherheitstechnische Beurteilung von Auswirkungen und Auslösern von Brandereignissen in der chemischen Industrie.
  • Wechselwirkungen von Brandschutz- und Anlagensicherheitskonzepten.

Seminarablauf:

Tag 1: Basic Level

  • Einführung, Begriffe und Übersicht über Brandschutz und Brandschutzkonzepte.
  • Grundlegende Normen, Regelwerke und Richtlinien: TRGS, TRBS, BetrSichV, Verantwortung für den Brandschutz.
  • Brennen und Löschen: Voraussetzungen für Brände und Brandentwicklung, Löschmittel und Löschlehre.
  • Brandschutzmaßnahmen: Baulicher Brandschutz, anlagentechnischer Brandschutz, organisatorischer Brandschutz.
  • Brandschutzmanagement.
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Versicherung und Feuerwehr.
  • Anleitung zur Erstellung und Beurteilung von Brandschutzkonzepten.
  • Berechnung des Wärmeeintrags bei Unterfeuerung in Behälter.
  • Diskussion: Brandschutzkonzepte in der Praxis.

Tag 2: Advanced Level

  • Praxisfall: Absicherung einer Flüssiggasanlage.
  • Beurteilung der Leckgröße und Berechnung des austretenden Massenstroms bei Leckagen an Anlagenbauteilen.
  • Berechnung der Wärmefreisetzung bei verschiedenen Feuerarten: Pool-Feuer, Jet-Feuer, BLEVE, Gaswolkenexplosion.
  • Schrittweise Erstellung eines Brandschutzkonzeptes an einem Praxisbeispiel in Kleingruppen unter Anleitung von Experten der CSE-Engineering:
    • Identifikation der im Brandschutzkonzept zu berücksichtigenden Baueinheiten,
    • Erstellung eines Brandschutzkonzeptes unter Berücksichtigung der im vorherigen Schritt identifizierten Baueinheiten.
  • Diskussion: Lessons learned zum Thema Brandschutzkonzepte.
  • Best Practice: Vermeidung und Verhinderung von Schadensfällen durch Brand in der Industrie.
  • Diskussion: Umsetzung von Brandschutzkonzepten in der Praxis und Empfehlungen für einen erfolgreichen Brandschutz.

Optional: Expert Level (Training on the Job)

  • Selbständige Lösung einer komplexen Industrieaufgabe: Beurteilung des vorhandenen Brandschutzes einer Industrieanlage und Weiterentwicklung des Brandschutzkonzeptes. (Umfang: ca. 1,5 – 2 Tage).
  • Einreichung der Ergebnisse.
  • Individuelle Kontrolle der Ergebnisse.
  • Individuelles Feedback zur eigenen Lösung.
  • Webinar: Vorstellung und Diskussion der Musterlösung.

Inhouse-Seminar

Dieses Seminar kann auch als firmeninterne Schulung durchgeführt werden.

PREMIUM SEMINAR

1. Tag:

BASIC LEVEL

CSE Academy, Pfinztal

1.440,00 € *


2. Tag:

ADVANCED LEVEL

CSE Academy, Pfinztal

Basic + Advanced Level:
2.220,00 € *


Optional:

EXPERT LEVEL

Training on the Job

Basic + Advanced + Expert Level:
3.300,00 € *


 * Rabatte siehe Preisliste

CSE-Engineering – Marc Schrabback

Kontakt

Marc Schrabback, Dipl.-Ing.
Process Safety Engineer

phone_in_talk +49 721 6699 4811
email E-Mail senden

Anmeldung zum Seminar

 

Hinweise:

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Angaben im Rahmen der Datenschutzbestimmungen des CSE-Engineering Center of Safety Excellence für die Dauer der Bearbeitung gespeichert werden.

Abweichende Rechnungsadressen bitte in der Nachricht angeben.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.